Frühjahrswallfahrt 2019

Meine Stärke und mein Lied ist der Herr

Die Pilgergruppe

1. BrudermeisterBeate Kaltefleiter
2. BrudermeisterAdelheid Schulz
Kreuzträger
Rainer Strunk

Teilnehmer der Wallfahrt

Die Teilnehmer der Frühjahrswallfahrt 2019

Nachname VornameAnzahl Wallfahrten
AbrahamsManfred25
BrüggenStefan12
DreehsenRalf4
DreehsenLeonie1
DreimüllerMarion8
FrohnHildegard17
GünnerHiltrud12
GüntherBernd27
GüntherMaren1
HeitzerMartin6
HeitzerTatjana2
HeitzerAndrea16
HeitzerHans-Jochen17
HeitzerEva1
HeltenBirgit13
KaltefleiterBeate18
KantersAngelika7
KreuelsThomas5
KreuelsLara1
KreuelsSusanne32
Le ThanhLong18
SchmitzStephan34
SchmitzThomas32
SchulzAdelheid8
SchürkensBernhard19
SchürkensMax1
SommerHermann-Josef19
StrunkRainer25
StrunkRegina5
von der WeydtJosef7
WoltersAngela28

Gedanken zum Jahreswort 

Meine Stärke und mein Lied ist der Herr

Psalm 118 ist ein Dankpsalm der mit dem Satz beginnt und endet:
„Danket dem Herrn, denn er ist gütig, denn seine Huld währet ewig“.

Der Psalmist beschreibt, in welcher Bedrängnis er gewesen ist und in seiner Not zu Gott rief. Er erzählt von der Erfahrung, dass Gott ihn erhört und ihm geholfen hat und bringt seinen Dank darüber zum Ausdruck. 

In der Mitte des Psalms schreibt der Psalmist in Vers 14:
„Meine Stärke und mein Lied ist der Herr“. 

Er besteht aus zwei Aussagen. Die erste spricht von der Erfahrung: „Gott hat mich stark gemacht und mir Kraft gegeben um meine Not zu überwinden.“ Die zweite handelt von der Dankbarkeit, die im Singen zum Ausdruck kommt. Das Lied steht für Verehrung Gottes, Dank, Freude, Leben, Gemeinschaft.

Bericht des Brudermeisters

wird nach Abgabe des Berichts in der darauffolgenden Jahreshauptversammlung veröffentlicht.

Wallfahrtsbilder

Wallfahrtstexte

Brudermeister-Übersicht