Sommerwallfahrt 2007

Wallfahrt zum Hohen Dom zu Aachen

Im Rahmen ihrer Sommer-Wallfahrten veranstaltete die St. Matthias Bruderschaft Neuwerk am 11. und 12. August 2007 eine zweitägige Fußwallfahrt zum Hohen Dom zu Aachen, an der 19 Pilger teilnahmen.

Die Wallfahrt wurde von Thomas („Mucki“) Görgemanns geleitet, der auch im kommenden Jahr (2008) die Frühjahrswallfahrer als erster Brudermeister nach Trier führen wird. Mucki leitete nicht nur die Wallfahrt in hervorragender Weise, sondern hatte sie auch genauso perfekt bis ins kleinste Detail vorbereitet; angefangen beim Weg und allen logistischen Details (Essen, Trinken, Übernachten, usw., einschließlich Domführung) bis hin zu den Anschluss-Fahrplänen der NVV für die Heimfahrt der Wallfahrer vom Gladbacher Hauptbahnhof bis vor die jeweilige Haustür.

Doch nicht nur die logistische Vorbereitung der Wallfahrt hatte Mucki übernommen, sondern ebenso auch deren inhaltliche Gestaltung.

Die Pilger übernachteten in Gereonsweiler und erreichten am Sonntag Nachmittag gegen 16:15 Uhr ihr Ziel, den Hohen Dom zu Aachen. Hier beendeten sie ihre Wallfahrt mit einer Abschlussandacht in einer separaten Seitenkapelle des Doms. Dann ging es per Bundesbahn gemeinsam zurück nach Mönchengladbach.

Der generelle Ablauf der Wallfahrt, die von allen Teilnehmern als sehr gelungen und bereichernd empfunden wurde, ergibt sich in etwa aus den nachstehenden Fotos und deren Bildunterschriften.